Highlights

Veranstaltungen

Alle wichtigen Veranstaltungen und Ausschreibungen aus der Start-up Szene in Kärnten und über die Grenzen hinaus – auf einem Blick!
Mrz
11
Do
2021
build! Academy: Vertriebsstrategien
Mrz 11 um 9:00 – Mrz 12 um 17:00

Dieser 2-tägige Workshop ist eine Kombination aus Vortrag und Praxisteil, bei dem an der eigenen Vertriebsstrategie gearbeitet wird.

Inhalte:

• Wer wartet auf Ihr Start Up und warum sollte jemand das tun?
• Strategieentwicklung:
  • WAS ist Ihr/e Produkt/ Dienstleistung & WAS sind Ihre Stärken
  • WER ist Ihr idealer Zielkunde
  • WELCHE Argumente haben Sie & wie ist Ihre Positionierung
  • WIE ist Ihr Vertriebsweg
  • WELCHEN Preis wollen Sie erzielen
• eigene Stärken, Positionierung und Mitbewerber
• Vertriebswege, Netzwerkmap und Empfehlungsmarketing

Workshopleiter:
Robert Mack, https://www.robertmack-consulting.at/
Kosten:
Die Veranstaltung ist für für build! Gründer aus den Programmen Advanced II und Premium kostenlos.
Kosten für externe Besucher: 250,00 € pro Workshoptag (8 UE)
Hinweis:
GründerInnenförderung NEU KWF-15977 | 30231 | 43642
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.
Mrz
17
Mi
2021
build! Academy: Kostengünstiges Marketing
Mrz 17 um 9:00 – 17:00

Dieser eintägige Workshop ist eine Kombination aus Vortrag und Praxisteil, bei dem erklärt wird, wir ihr auch mit wenig Ressourcen cleveres Online-Marketing betreibt.

Inhalte:
Wie kann ich digitales Marketing für mein Startup kostengünstig nutzen?
Wie schalte ich Kampagnen auf Facebook, Instagram & Co.?
Wie entwickle ich eine Social-Media-Strategie?

Workshopleiter:
Herr David Pirker, Geschäftsführer der Social-Media- und Online-Agentur krassgrün.at.
Krassgrün.at steht seit 2013 für ein junges Team, verrückt nach coolen Herausforderungen mit sprudelnden Ideen.

Kosten:
Die Veranstaltung ist für für build! Gründer aus den Programmen Advanced II und Premium kostenlos.
Kosten für externe Besucher: 250,00 € pro Workshoptag (8 UE)

Hinweis:
GründerInnenförderung NEU KWF-15977 | 30231 | 43642
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Kontakt
News
close slider